Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo
NEUIGKEITEN AUS SCHLANGENBAD - In Ruhe die Natur geniessen!

Liebe Freunde von Schlangenbad,

am 11. März hat die WHO die weltweite Ausbreitung von SARS-Co-V-2 zur Pandemie erklärt. Seit dieser Zeit gelten in Deutschland eine Vielzahl von Sonderregelungen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden. Mittlerweile konnte teilweise eine Lockerung dieser Sonderregelungen erfolgen, allerdings dürfen weiterhin bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden.

Diese Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus hatten die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin am 15. April beschlossen. Neben Sportveranstaltungen und Konzerten sind auch Straßenfeste und Märkte davon betroffen. Für Schlangenbad bedeutet das Verbot leider auch die Absage der beliebten Schlangenbader Kräutertage sowie des Weinfestes, des Schlangen-Dreikampfes und des Schlangenfestes. Einen Nachholtermin im Herbst gibt es nicht. Ebenfalls sind zusätzlich alle Führungen und Seminare der Staatsbad Schlangenbad GmbH bis zum 31. Mai abgesagt. Leider kann natürlich auch das wunderschön gelegene Thermalfreibad im Mai noch nicht öffnen.

Das sollte uns dennoch nicht daran hindern die Sonnenstrahlen des Frühlings zu genießen. Bewegung in der Natur ist nach wie vor das Mittel der Wahl zur Stärkung des Immunsystems. Deshalb stellen wir auch in diesem Newsletter wieder einen Rundwanderweg der Wisper-Trails vor und einen Kräuter-Tipp zum Nachkochen.

Bleiben Sie auch weiterhin gesund!


Ihr Staatsbad Schlangenbad Team



Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Aeskulap Therme, das Thermalfreibad und die Kelosauna, sowie die Tourist-Info bis auf Weiteres geschlossen. Alle geplanten kleineren Veranstaltungen sind bis Ende Mai abgesagt! Alle Feste 2020 in Schlangenbad sind abgesagt!

Wie es ab Juni weitergeht erfahren Sie in diesem Newsletter oder unter Aktuelles auf unserer Homepage www.der-ort-mit-zeit.de.


 
KRÄUTERWISSEN
HMMM lecker! - Bärlauchsuppe

Die Zubereitung einer Bärlauchsuppe ist sehr einfach und geht schnell.

Zutaten:
  • 100-150 g frische Bärlauchblätter
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 750 Gemüsebrühe
  • 50 ml Crème fraîche
  • 1 EL Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung: Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Bärlauch grob zerkleinern. Zwiebeln und klein gehackte Knoblauchzehe mit etwas Öl andünsten, Gemüsebrühe und Kartoffeln hinzufügen und so lange kochen, bis die Kartoffeln weich sind (ca. 20 Minuten). Bärlauch dazugeben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Crème fraîche verfeinern - fertig.

Von Anfang März bis Ende Mai ist Bärlauchzeit. Aber Vorsicht! Die Verwechslungsgefahr mit anderen giftigen Pflanzenarten ist groß. Deshalb sollte man sich bei der Bestimmung sehr sicher sein. Bärlauch kann schnell mit den giftigen Maiglöckchen verwechselt werden. Wer sicher gehen will bekommt das frische Kraut auf den meisten Wochenmärkten und auch im Supermarkt.

Mehr Tipps rund um das Thema Wildkräuter und frische Wildkräuter zum Bestellen finden Sie auch unter www.winkenbach.net.
 
Wander-Tipp - Wisper Trails - Nicht vergessen, stimmen Sie mit ab!
Wisper Trails - Dickschieder Wildwechsel | 13,6 km

Wo sich die Hirsche im Herbst zur Brunft treffen!

Der Dickschieder Wildwechsel ist etwas für Wanderer, die steile An- und Abstiege nicht scheuen. Sie werden für die Mühen reichlich belohnt.

Tief eingeschnittene Kerbtäler und großartige Ausblicke machen das Wandererlebnis auf diesem knackigen Weg unvergesslich. Rehe, Wildschweine und vor allem Hirsche sind keine Seltenheit. Mit etwas Glück kann man auf den exponierten Felskanzeln wie der Spitzlei sogar Muffelwild erspähen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Startpunkt: Parkplatz oberhalb vom Dorfgemeinschaftshaus in Dickschied

Bushaltestelle: Heidenrod - Dickschied Am DGH

Nicht vergessen:
Der Wisper Trail „Rhein Wisper Glück“ und der Wispertaunussteig sind vom Wandermagazin für den Wettbewerb „Deutschlands Schönste Wanderwege“ nominiert. Die Weichen für eine gute Platzierung sind gestellt: Der Weg „Rhein Wisper Glück“ ist mit dem Premiumsiegel des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und hat auf Anhieb 94 Erlebnispunkte erhalten! Hier gehts zur Onlineabstimmung!
 
Schlangenbader Produkte für zu Hause
Damit Sie auf Ihre gewohnten Schlangebader Produkte nicht verzischten müssen, bieten wir Ihnen einen Abholservice an.

Ihnen ist das köstliche Wildkräutersalz ausgegangen oder Sie haben keine Speick Thermal Kosmetik mit dem zarten Schlangenbader Thermalwasser mehr? Dann rufen Sie uns an (06129 48 51) oder schreiben Sie uns eine Mail (gf.gmbh@schlangenbad.de), wir stellen Ihnen Ihre Produkte zusammen, die Sie zu einem vereinbarten Termin abholen können.

Kleine Preisliste:
Wildkräutersalz klein 3,50 €
Wildkräutersalz groß 5,95 €
Riesling Senf 3,95 €
Speick Thermal Duschgel 5,00 €
Speick Thermal Bodylotion 8,50 €
Speick Thermal Tagescreme 9,50 €
Speick Thermal Nachtcreme 9,50 €
Speick Thermal Reinigungsmilch 8,00 €
Speick Thermal Deo Spray 7,95 €
Speick Thermal Deo Roller 7,00 €
Speick Wellnessseife 2,90 €

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre mail.


Auch die Schlangenbader Gastronomiebetriebe bieten zum Teil Abhol- und Lieferdienste an!
Wenn Sie also nochmal richtig Lust auf gut bürgerliche Küche haben, ist die Wambacher Mühle die erste Wahl. Italienische Köstlichkeiten bietet die Pizzeria Santa Lucia in Schlangenbad oder die Pizzeria zum Bürgerhaus in Hausen. Leckeren Kuchen gibt`s im kleinen Kuchenladen und ein Kurzurlaub nach Griechenland versprechen die Gerichte der Georgsschänke - Taverne Vasili in Georgenborn.

 
Tipp aus der Region - Rheingauprodukte für zu Hause

Spezielle Angebote der Rheingauer Winzer

Sie können nicht zu Ihrem Stammwinzer fahren oder Ihren Lieblings-Gutsausschank besuchen? Dann bestellen Sie sich den Rheingau-Genuss nach Hause!

Rufen Sie bei Ihrem Stammwinzer an und ordern Sie Ihren Lieblingswein. So unterstützen Sie unsere heimischen Betriebe. Viele Rheingauer Anbieter liefern Ihnen die Weine, wenn Sie, mögen frei Haus.

Nähere Informationen finden Sie auf den Webseiten "Support Your Local Winzer - Rheingau" oder "Einkaufen-Rheingau.de". Eine Übersicht über alle Rheingauer Winzer finden Sie hier.
Fotos: R. Carrera, Pixabay, Staatsbad Schlangenbad GmbH, Mediendatenbank Rheingau

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Staatsbad Schlangenbad GmbH
Geschäftsführerin
Roswitha Röber
Rheingauer Str. 18
65388 Schlangenbad
Deutschland

Telefon 0049 6129 – 48 51
Telefax 0049 6129 – 48 54

Internet: www.der-ort-mit-zeit.de
Mail: nadine.hassel@schlangenbad.de

Umsatzsteuer Id: DE235742938
Registergericht Wiesbaden HRB 21138