Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo
NEUIGKEITEN AUS SCHLANGENBAD - Fall in love


Liebe Gäste, liebe Freunde von Schlangenbad,

alles hüllt sich in goldig-warmes Licht, die Blätter rieseln herunter, die Nächte sind klar und kalt und die Tage werden zunehmend kürzer. Wir sind angekommen - im goldenen Herbst! Zeit, um vor den langen dunklen Wintertagen noch einmal für ein paar Tage einfach zu verschwinden, verloren zu gehen, abzutauchen um Natur, Ruhe und die letzten Sonnenstrahlen zu genießen – dort, wo einen niemand findet. Das geht, und zwar mitten in Deutschland. Wunderschöne Landschaft und Abgeschiedenheit schlagen jeden in einen zauberhaften Bann. Lage, Natur und Klima sind außergewöhnlich. Dies lässt erahnen, dass hier manches anders ist. In Schlangenbad - dem Ort mit Zeit. 

Lassen Sie sich vom Indian Summer im Rheingau-Taunus verzaubern und genießen Sie die Farbenpracht der umliegenden Mischwälder und Weinberge z.B. bei unserem Wandertipp aus der Region. Außerdem laden wir Sie ein zum Pilze sammeln sowie zu vielen weiteren schönen Erlebnissen und Wissenswertem rund um Schlangenbad.
 

Viel Spaß wünscht Ihnen
Ihr Staatsbad Schlangenbad Team


Kelosauna Schlangenbad

Aufgrund von Lieferschwierigkeiten der Lüftung und Heizung für die Kelosauna-Anlage kann diese wohl im Oktober noch nicht geöffnet werden.

Alle anderen Gewerke, wie die Dachneudeckung, der Neuaufbau der Innendecken, die neuen Duschen, die Reparatur von Schränken und Bänken ist erfolgreich abgeschlossen.

Wir bedauern diesen Umstand sehr und setzen alles daran, die Sauna so schnell wie möglich wieder für Sie bereit zu stellen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden!
 
Das Pilzrevier in Schlangenbad
Donnerstag, 10.10.2019, 19.00 Uhr
Vortrag und Einführung in die Welt der Pilze

Eine Einführung in die Vielfalt der herbstlichen Waldbewohner gibt Bernhard Broschart in seinem Vortrag am Donnerstag, den 10. Oktober 2019 ab 19 Uhr im Median-Reha-Zentrum Schlangenbad. Anhand unzähliger Dias und mitgebrachter Exemplare erläutert der Pilzsachverständige die Welt der Pilze. Der Eintritt beträgt 5 Euro, für Kurkarteninhaber 4 Euro. Der Vortrag findet im Vortragsraum der Median Klinik Schlangenbad statt!

Samstag, 12.10.2019, 14.00 Uhr
Führung ins Pilzrevier Schlangenbad

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 wird Bernhard Broschart Interessierte nicht nur zu dem einen oder anderen „Geheimtipp“ rund um Schlangenbad führen, sondern darüber hinaus beweisen, dass man auch auf unbekanntem Gelände Pilze finden kann. Als Anhaltspunkt dienen ihm dazu lediglich die örtlichen Gegebenheiten wie Pflanzenvorkommen und Bodenverhältnisse. Am Ende der kleinen Exkursion steht der Experte schließlich allen Teilnehmern für eine Pilzkontrolle der eigenen Ausbeute zur Verfügung. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Tourist-Information. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!! Für die Wanderung bitte einen Korb mitbringen! Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro bzw. mit Kurkarte 8 Euro.

Information und Anmeldung: Staatsbad Schlangenbad GmbH, Tourist-Information, Tel. 06129-4850, staatsbad@schlangenbad.de ,www.der-Ort-mit-Zeit.de 
 
Mit Kräutern nachhaltig Erkältungen vorbeugen - Was hilft wie? 
Kräutervortrag Erkältungsprophylaxe

Donnerstag, 17.10.2019, 19.00 Uhr
Treffpunkt: Vortragsraum Median Klinik Schlangenbad

Gesund mit Pflanzenpower! Kräuter sind nicht nur lecker, viele davon sind sogar ausgesprochen heilsam. Gerade zum Thema Erkältung lässt sich einiges sammeln, das vorbeugend und heilend wirksam ist und noch dazu gut schmeckt. Lernen Sie im Vortrag von Petra Schicketanz die wichtigsten Kräuter kennen und lassen Sie sich im Anschluss frisch zubereitetes Kräuterpopcorn schmecken. Sie erhalten auch ein Script, damit Sie sich später selbst auf Kräutersuche begeben können.

Teilnahmegebühr: 8 €, 6 € mit Kurkarte.

Mehr Infos finden Sie hier.
 
MMMHH, lecker Käse!
Käse herstellen leicht gemacht

Samstag, 26.10.2019, 13.00 Uhr
Treffpunkt: Lehrküche der Median Klinik Schlangenbad

Schritt für Schritt erläutert Rudolf Liess die einzelnen Phasen der Herstellung von Weich- und Schnittkäse und stellt die benötigten Utensilien vor. Lässt sich in der eigenen Küche auch Rohmilch verkäsen? Was sind Säurewecker? Wie lässt sich das Lab richtig aufbewahren und verwenden? Der gebürtige Österreicher lässt kaum eine Frage offen. Natürlich wird auch Käse verkostet.

Während des Seminars serviert Rudolf Liess seinen „Gästen“ verschiedene Käsesorten aus eigener Herstellung zusammen mit einem Glas Wein. Mit Rezepten und Anleitung ausgestattet, kann die Herstellung von Frisch- und Weichkäse dann zu Hause ausprobiert werden.

Das Seminar beginnt um 13 Uhr in der Lehrküche der Median Klinik Schlangenbad. Die Teilnahmegebühr beträgt 27 Euro, mit Kurkarte 24 Euro.

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier!
 
Rückblick: Die Bäder im Taunus auf der Tour Natur in Düsseldorf

Wisper Trails gehen an den Start!
Großer Erfolg und Übergabe der Zertifizierungsurkunden auf der Tour Natur in Düsseldorf

Am 7. September wurden die Premiumwege im Wispertaunus auf der Tour Natur in Düsseldorf erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Im Rahmen des Bühnenprogramms der Messe übergab der 1. Vorsitzende des Deutschen Wanderinstitut e.V. Klaus Erber - an Vertreterinnen und Vertreter von Rheingau und Taunus - insgesamt 11 Zertifizierungsurkunden. Der Erfolg und das Interesse der Besucher war deutlich sowohl am Messestand von Schlangenbad und Bad Schwalbach als auch an dem der RTKT zu spüren. Der Rheingau/Taunus setzt damit auf den Trend der Kurztour, in einem naturbelassenen Gebiet mit fantastischen Ausblicken, der in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. 
Unter den zertifizierten Wegen ist besonders der in Lorchhausen startende Wisper Trail „Rhein-Wisper-Glück“ hervorzuheben, da dieser Weg durch hohe Abwechslung sowie den grandiosen Ausblicken mit 94 Erlebnispunkten zertifiziert wurde und damit in der Oberliga der Premiumwege mitspielt. Zum Vergleich, der höchstbewertete Premiumweg ist der in der Schweiz liegende Gommer Höhenweg mit 102 Erlebnispunkten.

Also Wanderschuhe an und los geht's! www.wisper-trails.de 
 

Tipps aus der Region

Kiedricher Waldwanderweg

Der Kiedricher Waldwanderweg verbindet die landschaftlichen Schönheiten der Region mit den kulturellen Highlights des Ortes, wobei ein Abstecher am Ende der Tour zur Burgruine Scharfenstein nicht fehlen sollte. Mit seinem alten Ortskern und der über 1.000-jährigen Geschichte ist Kiedrich geprägt von Weinbergen und dem waldreichen Hinterland, wo der Rheingau in die grünen Hänge des Taunus übergeht. Mitten durch den Wald führt auch der größte Teil der Strecke. Eine Einkehr ist erst nach 16,5 km an der Waldgaststätte Rausch möglich oder zurück in Kiedrich. Es empfiehlt sich daher Getränke und Verpflegung mitzunehmen.

Eine wunderschöne, facettenreiche Wanderung wartet auf Sie, wann immer Sie mögen.

Länge: 18,7 km / 5-6 Stunden
Start: Marktplatz in Kiedrich
Ziel: Marktplatz in Kiedrich
An- und Abreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich

Nähere Infos auf www.rheingau.de
Yoga am Bootshaus - Leben im Fluss

Sonntag, 20. Oktober 2019 in Geisenheim


Das Bootshaus, gelegen am wunderschönen Rhein, umgeben von herrlicher Rheingauer Natur in toller stimmungsvoller Farbenpracht - der ideale Ort um vom Alltag und Stress der Woche abzuschalten und um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.Die Yoga Einheit findet mindestens 1x im Monat statt und kostet inkl. basischem Frühstück 35,- Euro. 

Uhrzeit: Yoga (9.30 - 11.00 Uhr), danach gemeinsames, basisches Frühstück bis 12.30 Uhr. Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung und ein kleines Handtuch
Gäste die sich (nur) dem basischen Frühstück ab 11 Uhr anschließen möchten, zahlen 9,90 Euro.
Veranstalter: Bootshaus Geisenheim

Nähere Infos finden Sie hier.


Herbstliche Tipps für den Naturgarten - Winterquartiere für Igel und Co.

Wenn die Nächte käl­ter und das Nahrungsangebot knapper werden, beginnt für viele In­sekten, Amphibien, Igel und andere Kleinsäuger die Suche nach einem Unterschlupf zur Überwinterung. Ein naturnaher Garten mit vielfältiger Bepflanzung bietet manche Rückzugsmöglichkeit. Darüber hinaus lassen sich an der einen oder anderen Stelle auch gezielt Winterquartiere ein­rich­ten.

Der Igel beginnt bereits ab Mitte Oktober, sein Winternest zu bauen. Dafür braucht er eine regengeschützte Nische mit einem ausreichend großen Hohlraum. Eine Erdmulde unter einer Hecke, der Zwischenraum zwischen Holzpaletten, die Ecke unter einem Mauervorsprung, ein Versteck hinter an die Wand gelehnten Brettern oder eine Holzplatte können zu kuscheligen Schlafplätzen für stachelige Bewohner werden.

Nistkästen sind im Winter ebenso beliebte Quartiere – und das nicht nur bei gefiederten Gästen. Auch Eichhörnchen, Siebenschläfer, Hasel- und Fledermäuse finden darin ein geschütztes Winterquartier. Für alle gilt: Bitte nicht stören!
Die Clownin erwacht
Freitag, 25. Oktober 2019 um 19.00 Uhr
Parkklinik Schlangenbad


Wie man durch Lachen lernt, die eigenen Fehler zu akzeptieren und daran zu wachsen, zeigt das Theaterstück „Die Clownin erwacht“.

In der fulminanten Ein-Frau-Komödie stellt Helga (Heidrun Ohnesorge) an ihrem 46. Geburtstag plötzlich fest, dass ihre Familie ganz anders zu sein scheint, als sie es bisher wahrhaben wollte. Sie fühlt sich deprimiert und gescheitert. Doch dann entdeckt Helga ihr komisches Talent. So geht sie als Clownin durch ein Wechselbad der Gefühle und erkennt am Ende, wie großzügig das Leben den belohnt, der sich seine Misserfolge eingesteht.

Tickets sind für zwölf, ermäßigt neun Euro an der
Abendkasse oder per E-Mail an konzert@parkklinik-schlangenbad.de erhältlich. Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf gehen als Spende an die Gemeinde Schlangenbad zur Wiederbepflanzung des durch Sturm Erik zerstörten Baumbestandes in der Nassauer Allee.

 
Spurensuche im Sitzen

Freitag, 04.10.2019 um 16.00 Uhr
Treffpunkt: Median Klinik Vortragsraum 

Der bebilderte Vortrag von Gästeführerin Sabine Bongartz folgt, sozusagen "vom Sessel aus", thematisch der Spurensuche im Ort. Der rote Faden dabei zeigt chronologisch die Entwicklung Schlangenbads von der ursprünglichen Nutzung der Thermalquellen im 17. Jahrhundert bis hin zur Ausweitung des Wohnorts rund um den Unteren Kurpark im 19. Jahrhunderts und in die heutige Zeit auf.

Nähere Informationen finden Sie hier!
Schlangenbader Abendmusik

Samstag, 05.10.2019, 19.30 Uhr
Ev. Christuskirche Schlangenbad


Orgelkonzert mit Richard Walker aus Shrewsbury, Ev. Christuskirche Schlangenbad

Eintritt frei, Spende erwünscht!
Schlangenbad und seine Kraftorte

Sonntag, 06.10.2019 um 14.30 Uhr
Treffpunkt: Treffpunkt Tourist-Information

Im Schlangenbader Wald gibt es etliche Plätze mit mystischen Namen wie z.B. die „Wilde Frau“, den „Hexentanzplatz“ oder auch den „Wilden Mann“. Doch woher kommen diese Namen? Sind diese Orte tatsächlich etwas Besonderes? Kann man hier wirklich etwas spüren? Dies gilt es im Rahmen einer geomantischen Führung mit Christian Grubert selbst herauszufinden. Ziel der Exkursion ist es, einen Einblick in unsichtbare energetische Strukturen des Schlangenbader Tales zu erlangen. 

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro bzw. mit Kurkarte 4 Euro.
Nähere Informationen finden Sie hier!
Über Stock & Stein ... von Schlangenbad an den Rhein

Samstag, 19.10.2019, 13.00 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Information Schlangenbad


Wanderung mit Sandra Manske, am Wasser entlang bis nach Eltville. Einkehr in Walluf und Rückfahrt von Eltville mit dem Bus (beides selbst zu zahlen) Strecke 12 km, Dauer ca. 5,5 Std. 5 Euro / erm. 4 Euro, die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Nähere Informationen finden Sie hier.
Das Oktober-Frühstück

Samstag, 19.10.2019, 10.00 Uhr und Sonntag, 20.10.2019, 10.00 Uhr
Treffpunkt: Der kleine Kuchenladen, Rheingauer Str. 43, 65388 Schlangenbad

Leckeres rund um den Kürbis: Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit einer Suppe. Preis 12,90 Euro inkl. aller Speisen. Getränke werden gesondert berechnet. Reservierung unter 0177-254 9681 erforderlich. Der kleine Kuchenladen!

Tipp: Am 25., 26., 27. und 29.10.2019, Suppen-Wochenende im Kleinen Kuchenladen!
Aquafitness in der Aeskulap Therme

Die vielen zufriedenen Stammkunden sind sich sicher: Aquafitness macht Spaß und hält gesund! Blockaden lösen und fit bleiben durch Bewegung im warmen Schlangenbader Thermalwasser.

Montags, 14:30 Uhr mit Heidrun Back

Mittwochs, 17:30 Uhr mit Caroline Becker
Noch mehr Veranstaltungen finden Sie hier!
Fotos:  Pixabay, Staatsbad Schlangenbad GmbH, Dagmer Rittner, Ulrich Müller, Die Clownin erwacht: Yvonne Zech, Sandra Manske, Der kleine Kuchenladen

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Staatsbad Schlangenbad GmbH
Geschäftsführerin
Roswitha Röber
Rheingauer Str. 18
65388 Schlangenbad
Deutschland

Telefon 0049 6129 – 48 50
Telefax 0049 6129 – 48 54

Internet: www.der-ort-mit-zeit.de
Mail: nadine.hassel@schlangenbad.de

Umsatzsteuer Id: DE235742938
Registergericht Wiesbaden HRB 21138