Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo
NEUIGKEITEN AUS SCHLANGENBAD - Frühlingserwachen


Liebe Gäste, liebe Freunde von Schlangenbad,

der Frühling steht vor der Tür. Riechen Sie mal und atmen Sie tief ein. Merken Sie ihn, den Frühling, draußen in der milden Luft. Frisch riecht es nach Erde und Gras, die Sonnenstrahlen streicheln sanft die wintergestresste Haut. Sie füllen unsere Energiereserven wieder auf und wir schöpfen Kraft für Veränderung – zum Beispiel für mehr Bewegung in freier Natur oder mehr Achtsamkeit und bewusstere Ernährung! 

Das alles können Sie perfekt in Schlangenbad. Zur Bewegung lädt der Outdoor-Fitness-Parcours im oberen Kurpark ein oder eine Wanderung mit dem Rheinsteig-Wegepaten Wolfgang Blum zum Kneipp-Becken am Rheinsteig mit Waldbaden im Buchwaldgraben. Mehr über Achtsamkeit erfahren Sie in einem Vortrag über "Seelisch gesund bleiben" oder in einem Workshop zur Einführung in die Welt der Schüßler-Salze. Noch mehr Tipps finden Sie wie gewohnt in diesem Newsletter.

Auch stehen die Gewinner unseres Fotowettbewerbs fest. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und freuen uns über die vielen tollen Bilder, die uns erreicht haben. 

Wir wünschen Ihnen eine schöne und abwechslungsreiche Frühlingszeit.

Ihr Staatsbad Schlangenbad Team



WICHTIG!

Kelosauna-Anlage bleibt aufgrund notwendiger Sanierungsarbeiten bis auf Weiteres geschlossen!
 

Fotowettbewerb

Die Entscheidung ist gefallen: Über 40 wunderbare Fotos wurden zwischen dem 1. Dezember und dem 31. Januar beim Schlangenbader Fotowettbewerb, „Eindrucksvolle Natur im Winter in und um Schlangenbad“, eingereicht. Das Team der Staatsbad Schlangenbad GmbH bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern für ihre großartigen Einsendungen. Hier sehen Sie die drei Hauptgewinner die jeweils mit einem attraktiven Preis belohnt wurden.

DAS SIEGERFOTO:
Schlangenbad, getaucht in orangegefärbte Wolken mit strahlend blauem Winterhimmel, verträumt und weiß gepudert. Mit dieser Fotografie konnte Sven Leupold unsere Jury des Fotowettbewerbs überzeugen und gewinnt damit den 1. Preis.
Aber auch die Plätze 4-10 dürfen nicht unerwähnt bleiben, wie z.B. die bizarren Baumverästelungen in tiefem Frühnebel, der Fernmeldeturm in weißem Winterkleid auf der Hohen Wurzel oder die naturbelassene, reine Winterlandschaft im glitzernden Sonnenlicht.
 
Sie lieben Käse? Wertvolle Tipps sowie leckerer Käse wartet auf Sie!
Käse ganz einfach selbst gemacht. Rudolf Liess zeigt Ihnen wie es geht!

Samstag, 16.03.2019, 13.00 Uhr


Der gelernte Bäcker, Konditor und Koch, Rudolf Liess, erläutert Schritt für Schritt die einzelnen Phasen der Herstellung von Weich- und Schnittkäse und stellt die benötigten Utensilien vor. Der gebürtige Österreicher lässt kaum eine Frage offen. Natürlich wird auch Käse hergestellt und verkostet. Zusammen mit einem Glas Wein erleben Sie die unterschiedlichsten Geschmacksvarianten und lernen die Vielfalt von Weich- und Schnittkäse kennen. Mit Rezepten und Anleitung ausgestattet, kann die Herstellung dann auch zu Hause ausprobiert werden.
Dieser Kurs ist leider bereits ausgebucht. Der nächste findet erst wieder am 26.10.2019 statt!
 
Dem Frühling auf der Spur
Sonntag, 17.03.2019 um 11:00 Uhr
Treffpunkt: Der kleine Kuchenladen, Schlangenbad

Gemütliche Wanderung mit Sabine Freymark, auf dem Rheinsteig nach Georgenborn, Einkehr und Mittagessen auf eigene Kosten in einer griechischen Taverne, Rückweg nach Schlangenbad, Strecke 6 km, Dauer ca. 3,5 Std. 5 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0151-12312265.
 
Wanderung zum Kneipp-Becken am Rheinsteig mit Waldbaden im Buchwaldgraben

Sonntag, 31.03.2019, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info Schlangenbad (Rheingauer Straße 18)

Schlangenbad, jahrhundertelang beliebter Aufenthaltsort von Kaiserinnen und Königinnen. Abgeschieden von allem Trubel, umschlossen von riesigen Waldflächen. Perfekter Startpunkt für eine ganz besondere Schlendertour zum Waldbaden im Buchwaldgraben mit Rheinsteig-Wegepate Wolfgang Blum.

Die Wanderung dauert inklusive kurzer Pausen knapp dreieinhalb Stunden, sie endet gegen 17.30 am Ausgangspunkt. Wer mitgehen will, braucht Kondition für 8,3 Kilometer Wegstrecke sowie 190 Höhenmeter im Aufstieg. Proviant und Getränke für unterwegs sind mitzubringen.

Die Teilnahme kostet 6 Euro pro Person, mit Kurkarte 5 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen erteilt die Tourist Information (06129 / 4850). Die Tour findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Infos: www.staatsbad.schlangenbad.de oder: www.blum-wolfgang.de/wordpress/veranstaltungen/
 
Outdoor-Fitness-Parcours in Schlangenbad 

Die öffentlichen Outdoor Fitnessgeräte stehen in den verschiedenen Ortschaften von Schlangenbad zur Verfügung und ermöglichen zusätzliches Kraft- und Körpertraining für jedermann! Sie können die Fitnessgeräte eigenständig nutzen und mit Hilfe der "Schlangenbad bewegt sich"-App die möglichen Übungen für sich auswählen und mobil abrufen. Oder trainieren Sie mit der Bade-/Kurärztin Dr. med. Sabine Thiel: mittwochs von 17 - 18 Uhr: Auf dem Freizeitgelände Dreispitz und im oberen Kurpark Schlangenbad immer im Wechsel. Nach der Winterpause ist das Training wieder ab März geplant (Bei Interesse bitte kurze Nachfrage bei Frau Dr. Thiel).

Nähere Infos hierzu finden Sie hier.
 

Tipps aus der Region

Kiedricher Waldwanderung 
18,7 km / 5-6 Std.

Der Kiedricher Waldwanderweg verbindet die landschaftlichen Elemente der Region mit den kulturellen Highlights des Ortes, wobei man sich hauptsächlich im Wald bewegt. Die ca. 18 km lange Wanderung ist die 9. von 10 ausgewiesenen Wanderwegen rund um Kiedrich. Wer mit der örtlichen Wanderkarte (Bezug über das Fremdenverkehrsamt der Gemeinde Kiedrich, www.kiedrich.de) unterwegs ist, kann daher Varianten, Abstecher oder Abkürzungen einbauen.

Erleben Sie Kiedrich mit seinem wunderbaren alten Ortskern und über 1.000-jähriger Geschichte, geprägt von Weinbergen und dem waldreichen Hinterland, wo der Rheingau in die grünen Hänge des Taunus übergeht.

Nähere Informationen zu den Streckenführungen finden Sie hier. Passendes Kartenmaterial erhalten Sie auch in der Tourist-Info Schlangenbad.
Einführung in die Welt der Schüßler-Salze

Samstag, 23.03.2019 um 10:00 Uhr

An diesem Workshop-Wochenende können Sie sich im Kloster Tiefenthal – jenseits der alltäglichen Hektik – ganz und gar mit den faszinierenden Mineralstoffen nach Dr. Schüßler beschäftigen.

Die Themen im Überblick:
– Einführung
– die 12 Basissalze
– bewährte Mischungen und Anwendungen
– kurze Einführung in die Antlitzanalyse
– Literaturempfehlungen
Referentin: Tanja Sinzig-Huskamp

Nähere Informationen zu Kosten, Verpflegung und möglicher Übernachtung finden Sie hier oder direkt unter www.kloster-tiefenthal.de

Buchung und Anmeldung nur über das Kloster Tiefenthal/Eltville Martinsthal:

Kloster Tiefenthal
Tagungsstätte und Gästehaus
Schlangenbader Str. 22, 65344 Eltville
Fon: 06123/7960, Fax: 06123/ 796-143
E-Mail: kloster_tiefenthal@t-online.de,
Sinfonie der Sinne

"Ein Gärtner ist nichts anderes als ein Komponist. Aus Farben und Düften arrangiert er eine Sinfonie für die Sinne" (Marla Lennard)

Ein naturnaher Garten besteht nicht nur aus "Wildnis unter Aufsicht", sondern mit etwas Geschick kann eine Blütenpracht zusammen gestellt werden. Neben den menschlichen Gärtnern und ihren Interessen werden auch Tiere und Pflanzen, sowie die gesamte Umwelt berücksichtigt. Wichtig ist hier vor allem die Pflanzenauswahl: Heimische Pflanzen und alte Sorten werden bevorzugt angebaut, auch Wildkräuter haben im naturnahen Garten ihren Platz. Bei Heckenpflanzen ist darauf zu achten, dass die heimische Tierwelt mit ihnen auch etwas anfangen kann (Stichwort „Vogelnährgehölze“). Trockenmauern und Steinhaufen bieten Kleintieren wie Eidechsen Unterschlupf und sind eine optische Bereicherung des Gartens.

Heimische Pflanzen, alte Sorten und Wildkräuter finden Sie natürlich auf dem großen Schlangenbader Kräutermarkt am 15. und 16. Juni 2019 oder auch direkt bei den ausstellenden Gärtnereien in unserer Region wie z.B. "Gartenwerk Koch" in Nastätten oder in der Wildkräutergärtnerei "Wildes Kraut" in Heidenrodth-Naurod.

In Workshops und Vorträgen lernen Sie, wie Sie Ihre ganz eigene Sinfonie für die Sinne komponieren können.

Kameliden-Eventhof Kisselmuehle

Die Kisselmühle liegt ca. 1500 Meter hinter dem Zisterzienserkloster Eberbach (Eltville), in dem von der Natur verwöhnten Rheingau. Man mag es kaum glauben aber hier leben ca. 100 Kameliden, daneben Rentiere, Bennet Kängurus, Tinkerpferde und viele weitere Tiere aus wohlbehüteter Zucht.

Wer Lust auf eine etwas andere Tour durch den Rheingau hat, ist hier genau richtig. In regelmäßigen Abständen finden die vier Jahreszeitensammeltouren statt. Allerdings muss man schnell sein, da sie bereits bis Mai ausgebucht sind.

Die Kisselmühle ist kein öffentlicher Tierpark oder Zoo. Die Tiere befinden sich auf unterschiedlichen Wiesen, manche sind von den Wanderwegen einsehbar. Es besteht kein Zugang zu den Stallungen, Wiesen oder Gehegen außerhalb gebuchter Veranstaltungen.

Wenn Sie mehr über Veranstaltungen und Produkte des Hofes erfahren wollen, dann schauen Sie doch mal auf der Internetseite vorbei.
 
Spurensuche im Sitzen

Freitag, 08.03.2019 um 16:00 Uhr
Vortragsraum Median Klinik Schlangenbad

Auch in der kalten Jahreszeit gehen wir "Auf Spurensuche", warm und gemütlich vom Sessel aus. Mit spannenden Bildern und fesselnden Anekdoten erfahren Sie von Schlangenbads Historie der letzten 300 Jahre. Mit Sabine Bongartz, 4 Euro / mit Kurkarte frei

Die "Spurensuche im Sitzen" dauert etwa 70 Minuten.
Das März-Frühstück

Sonntag, 10.03.2019 um 10:00 Uhr
Der kleine Kuchenladen, Schlangenbad

Leckeres rund um Frühlingsgemüse: Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Suppe,
12,90 Euro pro Person inkl. aller Speisen, Getränke werden gesondert berechnet.

Reservierung erforderlich unter Tel.: 01772 549681
Seelisch gesund!

Freitag, 15.03.2019 18:30- 20:30 Uhr
Vortrag mit Karin Becker-Weißkopf, Rheingauer Straße 27 (im Hinterhaus) | 65388 Schlangenbad, Tel. 06129 502353

Gestalttherapeutin und Gesundheitspädagogin Karin Becker-Weißkopf möchte Sie an diesem Abend zu einer kleinen Entdeckungsreise einladen, mehr über die seelische Gesundheit und Ihre persönliche Handlungsfähigkeit zu erfahren. 

Kosten: 20,– € Teilnehmerzahl: mind. 5 max. 25
Nähere Informationen und Anmeldung hier!
Sternenklänge in der Aeskulap Therme

Freitag, 29.03.2019 um 18:30 Uhr
Aeskulap Therme Schlangenbad

Draußen ist es dunkel, drinnen leuchten die Sterne des Thermalbades und die illuminierten Steine strahlen eine ganz besondere Atmosphäre aus. In den Wintermonaten nimmt die Atem- und Klangtherapeutin Brigitte Hahl die Badegäste der Aeskulap Therme wieder mit auf eine stimmungsvolle Klangreise.

Nähere Informationen finden Sie hier!
Aquafitness in der Aeskulap Therme

Die vielen zufriedenen Stammkunden sind sich sicher: Aquafitness macht Spaß und hält gesund! Blockaden lösen und fit bleiben durch Bewegung im warmen Schlangenbader Wasser. Gerade in den Wintermonaten ist dies eine wohlige Abwechslung.

Montags, 14:30 Uhr mit Heidrun Back

Mittwochs, 17:30 Uhr mit Caroline Becker
Peter Reimer - The world of Loop Guitar

Samstag, 29.03.2019 um 19:00 Uhr
Parkklinik Schlangenbad

Klangwelten mit Gitarre und Looper: Peter Reimer gibt ein Konzert in der Parkklinik

Eintritt 12,-€/ ermäßigt 9,- €

www.parkklinik-schlangenbad.de
Trotzen Sie der Erkältungszeit!

Halten Sie Körper und Atemwege fit. In der Sauerstoff-Sole-Kabine in der Aeskulap Therme atmen Sie reinen Sauerstoff, der Ihre Muskeln entspannt und Sole aus dem Roten Meer, die sich pflegend auf Ihre Bronchien legt. Die leichte Reizung der Atemwege führt zu einem Abhusten von Schleim und reinigt die Bronchien.

20 Minuten 5,- €

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch, Freitag: 11-20 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 11-18 Uhr
Samstag, Sonntag: 9-20 Uhr
Kassenschluss 1 Stunde vor Schließung
Noch mehr Veranstaltungen finden Sie hier!
Fotos: U.Hombach, D. Rittner, Der kleine Kuchenladen, Pixabay, Staatsbad Schlangenbad GmbH

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Staatsbad Schlangenbad GmbH
Geschäftsführerin
Roswitha Röber
Rheingauer Str. 18
65388 Schlangenbad
Deutschland

Telefon 0049 6129 – 48 50
Telefax 0049 6129 – 48 54

Internet: www.der-ort-mit-zeit.de
Mail: nadine.hassel@schlangenbad.de

Umsatzsteuer Id: DE235742938
Registergericht Wiesbaden HRB 21138