Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo
NEUIGKEITEN AUS SCHLANGENBAD - Winter adé!


Liebe Gäste, liebe Freunde von Schlangenbad,

Der erste Monat des neuen Jahres neigt sich dem Ende. Auch wenn der Winter gerade noch einmal kurz Einzug gehalten hat, ist der Februar nah und entfacht die Vorfreude auf den kommenden Frühling. An manchen Stellen erwacht die Natur schon wieder aus ihrem Winterschlaf - erste Blüten treiben aus, es ist länger hell draußen und die Sonne wird langsam wärmer. Auch in Schlangenbad ist die Vorfreude auf den Frühling zu spüren. Vor allem Ruhe- und Romantiksuchende kommen hier voll auf ihre Kosten. Zeit - Stille - Natur können in vollen Zügen genossen werden. Erleben Sie z.B. romantische Zweisamkeit bei einer Minikur zu Zweit in der kuschelig warmen Aeskulap Therme, denn am 14. Februar ist Valentinstag.

Oder wie wäre es mit einem wärmenden Tee zur Entschlackung, einer Wanderung über Stock und Stein oder einem Yoga und Thai Massage Retreat. Viel Neues und Interessantes erfahren Sie in diesem Newsletter und bei den Veranstaltungen im Februar in Schlangenbad.

Viel Spaß sowie entspannende und romantische Stunden mit Ihren Lieben wünscht Ihnen
Ihr Staatsbad Schlangenbad Team


Aqua-Jogging in der Aeskulap - Therme
Donnerstags vom 31.01. – 21.03. zwei Aqua-Jogging-Kurse um 19.00 und 19.30 Uhr
unter Leitung von Katrin Hausmann vom Kneipp Verein Bad Schwalbach in der Aeskulap-Therme in Schlangenbad

Laufen im Wasser macht nicht nur Spaß, sondern ist auch hoch effektiv. Aquatraining ist ein echter Fettkiller. Es verbessert die motorischen Grundfähigkeiten, wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Dabei werden die Gelenke entlastet und der Bewegungsapparat geschont, weil sich unser Körpergewicht im Wasser um 70 % reduziert. Ein idealer Sport auch für übergewichtige Personen. Durch den Einsatz von Aquageräten und speziellen Aquaschuhen wird das Training noch verstärkt.  

Trainiert wird 8 x 30 Minuten. Auskunft und Anmeldung bei Katrin Hausmann, Tel. 06124/2045 oder jambo.hausmann@t-online.de Weitere Infos unter www.kneipp-verein-bad-schwalbach.de
 
Kräutervortrag Entschlackung
Donnerstag, 07.02.2019, 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: Median Klinik Schlangenbad Vortragsraum


Egal ob bei Erkältung, Magen-Darm-Problemen, Stress oder Blasenentzündung: Kräutertees können leichte Beschwerden beheben - und das mit keinen oder kaum Nebenwirkungen. Qualität und Zubereitung müssen allerdings stimmen. Wie das geht erklärt Heilpraktikerin und Apothekerin Petra Schicketanz in ihrem Vortrag, "Gesund mit Pflanzenpower". Schon beim Kräutersammeln erleben Menschen mit Frühjahrsmüdigkeit erste Linderung. Bringt doch die Bewegung im Sonnenschein an der frischen Luft den Stoffwechsel in Schwung. Noch dazu gibt es viele heimische Kräuter, die bereits früh im Jahr gesammelt werden können und dem Menschen auf vielfältige Weise wohltun. Denn gerade die Frühlingskräuter stecken voll gesunder Pflanzenpower. Lernen Sie im Vortrag von Petra Schicketanz die wichtigsten Kräuter kennen und lassen Sie sich im Anschluss einen frisch zubereiteten Kräutersmoothie schmecken.

Gesund mit Pflanzenpower -
 mit Kräutertee zur Entschlackung,  inkl. Script, 8 Euro, 6 Euro mit Kurkarte, Veranstalter: Staatsbad Schlangenbad GmbH
 
"Über Stock und Stein ..." Wanderung von Schlangenbad an den Rhein
Samstag, 16.02.2019, 13.00 Uhr
Treffpunkt 13 Uhr Tourist-Information Schlangenbad


Wir wandern gemeinsam am Wasser entlang, erst der Warme Bach, dann der Wambach und am Rhein kehren wir ein. Von Niederwalluf über den Rheinuferweg geht es weiter nach Eltville. Von dort aus führt die Reise mit dem Bus zurück nach Schlangenbad. Wanderung mit Sandra Manske

Einkehr in Walluf und Rückfahrt von Eltville mit Bus (beides selbst zu zahlen), Strecke 12 km, Dauer ca. 5,5 Std., 5 Euro/erm. 4 Euro, die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Termine: 20.04., 11.05., 20.07., 10.08. und 19.10.2019
Nähere Informationen finden Sie hier.
 
Gastgeberverzeichnis 2019/2020


Ab sofort ist das neue Gastgeberverzeichnis " Die Bäder im Taunus -  Bad Schwalbach & Schlangenbad" erhältlich. Entweder hier zum Downloaden oder als Broschüre in der Tourist-Info Schlangenbad.
Veranstaltungskalender 2019/
Gästeführungen 2019


Der neue Veranstaltungskalender und der neue Flyer Gästeführungen für 2019 liegen ebenfalls in gedruckter Form vor und können an der Tourist-Information kostenlos abgeholt werden. Der Veranstaltungeskalender steht auch hier zum direkten Download bereit.
 

Tipps aus der Region

Mühlen-Wanderweg Walluftal

Der Mühlen-Wanderweg entlang des Walluftals beginnt direkt an der Mündung des Baches in den Rhein. Hier gibt es auf Infotafeln einen geschichtlichen Abriss zu den Mühlen zu lesen. Auf der gut 11 km/4 Std. langen Tour begleiten den Wanderer 26 Mühlen als Zeugen der Vergangenheit von Niederwalluf über Oberwalluf und Schlangenbad bis Wambach. Als letzte und gleichzeitig sehenswerteste Mühle lädt die Wambacher Mühle mit Mühlenmuseum, Barfußpfad und angeschlossenem Gastronomiebetrieb zur wohlverdienten Abschlußeinkehr ein.

Nähere Informationen zu den Streckenführungen finden Sie hier. Passendes Kartenmaterial erhalten Sie in der Tourist-Info Schlangenbad.

Sie laufen nicht gerne alleine? Dann notieren Sie sich schon einmal Pfingstmontag 10.06.2019. Hier lädt der Rheingauer Gästeführer Wolfgang Blum Wanderer dazu ein, den Bach ein Stück seines Weges zu begleiten.
Yoga und Thai Massage Retreat 

Im Seminarhhaus Sampurna in Schlangenbad-Bärstadt findet vom 01. bis 03. Februar ein besonderes Yoga und Thai Massage Retreat Wochenende in Wohlfühlatmosphäre statt. Geplant sind Meditation, Pranayama und kräftigendes Vinyasa Yoga am Morgen, 2x Thai Massage Workshops am Vormittag und Slow Vinyasa und Yin Yoga am Abend.

Generell gilt: alles kann, nichts muss!

Nachmittags ist „freie” Zeit eingebaut, um sich eine Auszeit, ganz für sich, nehmen zu können. Vielleicht für einen kurzen Abstecher in das wohlig warme Wasser der Aeskulap Therme oder eine Wanderung durch die beruhigende Landschaft im Naturpark Rhein-Taunus, die für die nötige Entspannung und Gelassenheit sorgt.
 
Nähere Informationen und weitere Seminarangebote finden Sie hier.
Naturnahe Gartengestaltung

Schädlichen Insekten vorbeugen

Blattläuse, Wanzen & Co. bringen den Naturgärtner nicht so schnell aus der Ruhe. Mit ein paar Kniffen kann vorgebeugt werden, auch ohne den Griff zur Chemiekeule. Dabei helfen u.a. folgende einfache Grundregeln:

1_Winterharte Pflanzen im Herbst pflanzen:
So bilden sich noch Feinwurzeln, die die Nährstoffversorgung verbessern und die Pflanze gut gegen einen Befall im Frühjahr und dessen Folgen wappnet.

2_Genug Freiraum: Pflanzen brauchen ausreichend Platz, damit keine Wurzelkonkurrenz auftritt und genug Nährstoffe aufgenommen werden können. So bleiben sie stark. Blattläusen und Pilzen fällt es schwerer, sich auszubreiten und auf andere Pflanzen zu übersiedeln.

3_Achtung richtiger Boden: Schwere lehmige Böden sind oft kalt und zu lange feucht. Sehr saure Böden sind ebenfalls nicht vorteilhaft, da die Nährstoffe nicht optimal aufgenommen werden können. Jede Pflanze stellt spezifische Anforderungen an den Boden. Welche das sind, ist von Pflanze zu Pflanze verschieden. 

Noch mehr Tipps und fachgerechte Beratung erhalten Sie auf den diesjährigen Kräutertagen am 15. und 16. Juni 2019 in themenbezogenen Vorträgen und einer speziellen Pflanzendoktorsprechstunde.

Minikur für Zwei zum Valentinstag

Sie denken, der Valentinstag sei nur eine Erfindung der Blumenindustrie? - Nicht ganz. Die Wurzeln des Valentinstags am 14. Februar reichen bis in die Antike. Die Römer feierten an diesem Tag ein Fest zu Ehren ihrer Göttin Juno. Höhepunkt war eine "Liebeslotterie": Alle zum Fest eingeladenen Frauen mussten einen Zettel mit ihrem Namen in ein Körbchen legen. Später zogen dann junge Männer einen Zettel mit "ihrer Valentine". Für ein Jahr bestand dann zwischen beiden ein "scherzhaftes Liebesverhältnis", bei dem der Mann die Frau mit romantischen Briefen und kleinen Überraschungen verwöhnte.

Als Fest der Jugend und der Liebenden wird der Valentinstag heutzutage gefeiert. Zeigen auch Sie Ihrem Lieblingsmenschen wie besonders er für Sie ist, vielleicht mit einer Minikur für Zwei (24,50 Euro) in der Aeskulap Therme in Schlangenbad.

Noch mehr Geschenkideen wie Gutscheine, Pflegeprodukte oder Bücher, finden Sie bei der Tourist-Information im Foyer der Aeskulap Therme.
 
Kammermusik in der Parkklinik

Freitag, 01.02.2019 19:00 Uhr
Parkklinik Schlangenbad, Rheingauer Str. 47, 65388 Schlangenbad

Trio Toninton (Violine, Violoncello und Klavier) mit Werken verschiedener Epochen, Parkklinik Schlangenbad, Eintritt 12 € / erm. 9 €, www.parkklinik-schlangenbad.de

Nähere Informationen finden Sie hier.
Gruselkomödie "Geister in Downing Street" 

Samstag, 02.02., Sonntag, 03.02.2019,
Samstag, 09.02., Sonntag, 10.02.2019 jeweils um 16:00 Uhr
Junge Bühne Schlangenbad e.V.

"Der junge Geist Calvin wohnt mit seiner Familie in einem alten englischen Schloss. Das Schloss ist mittlerweile ein modernes Museum und daher nachts geschlossen. Wie soll Calvin denn da vernünftig das Geisterhandwerk lernen? Er begibt sich auf eine abenteuerliche und gruselig-lustige Reise um die fünf wichtigsten Dinge zu lernen, die man als Geist können muss. Welche das sind und was Calvin erlebt gibt es in der Jungen Bühne Schlangenbad, Mainstrasse 34 in Georgenborn, zu sehen"

10 Euro Eintritt, VVK Tourist-Information Schlangenbad
Das Februar – Menü
Samstag, 02.02.2019 19:00 Uhr

Lenas Mann kocht: Saisonales 3-Gang-Menü, 50,00 Europro Person, Getränke werden gesondert berechnet.


Das Februar-Frühstück

Samstag, 16.02.2019 ab 10:00 Uhr
Sonntag, 17.02.2019 ab 10:00 Uhr

Leckeres rund um Wintergemüse: Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Suppe,
12,90 Euro pro Person inkl. aller Speisen, Getränke werden gesondert berechnet.

Der kleine Kuchenladen, Reservierung erforderlich, Tel.: 01772 549681
Rundwanderung Schlangenbad - Bärstadt

Sonntag, 10.02.2019 13:30 Uhr
Treffpunkt: Der kleine Kuchenladen, Schlangenbad

Spätwinterliche Wanderung mit Sabine Freymark

Strecke 7,5 km, Dauer ca. 3 Std., 5 Euro. Infos unter Tel. 0151-12312265
Klavierabend

Sonntag, 17.02.2019, 17:00 Uhr
Historische Caféhalle Schlangenbad

Weltklasse-Pianist Viktor Valkov spielt Werke von Debussy, Nenow, Bartok, Schönberg und Prokofjew, Kulturkreis Schlangenbad e.V.

Historische Caféhalle Schlangenbad, 15 € zzgl. VVK-Gebühr, VVK Tourist-Info Schlangenbad, Telefon 06129 4850

Nähere Informationen finden Sie hier.
Die Aeskulapnatter und ihr Lebensraum um Schlangenbad

Mittwoch, 20.02.2019 um 19:00 Uhr
Vortragsraum der Median Klinik Schlangenbad

Richard Abt vom Naturschutzhaus Wiesbaden zeigt in seinem Vortrag, wie wir den nützlichen Tieren in der für sie immer enger werdenden Umwelt helfen können, sich fortzupflanzen und zu überleben. Diavortrag und lebende Schlange.
Schlangenbader Abendmusik

Samstag, 02.03.2019 um 19:30 Uhr
Ev. Christuskirche Schlangenbad

Orgelkonzert mit Andreas Lapp und Marco Lopes Ginja

Eintrit frei, Spende erwünscht
Noch mehr Veranstaltungen finden Sie hier!
Fotos: R. Cerrera, D. Rittner, Der kleine Kuchenladen, Pixabay, Staatsbad Schlangenbad GmbH

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Staatsbad Schlangenbad GmbH
Geschäftsführerin
Roswitha Röber
Rheingauer Str. 18
65388 Schlangenbad
Deutschland

Telefon 0049 6129 – 48 50
Telefax 0049 6129 – 48 54

Internet: www.der-ort-mit-zeit.de
Mail: nadine.hassel@schlangenbad.de

Umsatzsteuer Id: DE235742938
Registergericht Wiesbaden HRB 21138